Kinderkunsttag 

Zum Faschingsauftakt am 11.11. fand unser diesjähriger Kinderkunsttag statt. 
In allen Klassen wurde gebastelt, gepinselt, gefaltet oder gemalt. Die Klassenlehrerinnen hatten sich für ihre Klassen eine künstlerische Arbeit überlegt, die sie an diesem Tag umsetzten. 

In den verschiedenen Klassen entstanden Grußkarten, kleine weihnachtliche Geschenke, wie Kerzenhalter und Schneemänner oder Lampions. Natürlich gab es pünktlich zum Faschingsbeginn auch für jedes Kind einen Pfannkuchen oder ein Milchbrötchen. Es war schön zu sehen, mit welcher Freude die Kinder bei der Arbeit waren und es entstanden tolle Kunstwerke. 

Lampions und Grußkarten in der Klasse 1

Unsere ersten Klassen waren mit Freude dabei...

... tolle Lampions herzustellen. Wenn man das mit einem Freund macht, ist das gleich noch viel schöner.

An allen Gruppentischen entstanden so tolle, bunte Lampions. 

Dabei arbeitete die erste Klasse schon sehr konzentriert und geduldig. Es war eine Freude, ihnen bei der Arbeit über die Schulter zu schauen.

In der anderen Klasse, entstand eine schöne Grußkarte.

Dabei wurden sogar eine kleine Botschaften geschrieben. 

Die Empfänger der Karten haben sich sicher sehr gefreut.

Mit Freude bastelten unsere Einser diese kleinen Herzchen. 

Viele unserer Kinder erledigen ihre Aufgaben immer sehr konzentriert und sind stets freundlich und zuvorkommend. 

Lampions in der Klasse 2

Am schnellsten fertig war Frau Schneider. Sie hatte aber bestimmt schon zu Hause vorgearbeitet. :-D

Ganz konzentriert wurde geschnitten und mit Liebe gestaltet.

Mit Freude bei der Arbeit und immer zu Späßen aufgelegt, unsere Mädels der Klasse 2.

Ist das Wetter noch so schlecht und die Corona-Lage noch so schlimm, viele Kinder unserer Schule begrüßen die Lehrer jeden Tag mit einem herzlichen Lächeln. Danke euch dafür!

In einigen Lampionhäusern gibt es sicher große Räume, in denen die Bewohner perfekte Räder schlagen können. 

Manche Kinder basteln vielleicht Häuser, bei den Jungs der Klasse werden Häuser gebaut und das am Liebsten gemeinsam!

Als Fotograf anschleichen? Unmöglich bei unseren aufmerksamen Mädels! :-D

In diesem Haus ist sogar schon die Beleuchtung installiert. 

Die Häuser nehmen langsam Gestalt an. Wer würde nicht in einem so schönen Gebäude wohnen wollen?

Mit Konzentration und Genauigkeit wurden die Lampionhäuser gebastelt...

... aus denen schon nach kurzer Zeit die ersten Kinder schauten. 

Schneemänner und Plakate in der Klasse 3

Wenn es schon nicht schneit, muss man Schneemänner eben aus anderen Dingen bauen!

Das sagten sich auch die Kinder der Klasse 3 und fertigten eine kunstvolle Figur.

Die Kinder waren mit Freude bei der Arbeit.

Zusammen mit Freunden wurden die Schneemänner...

... und ganze Wälder hergestellt.

Einige Kinder wurden noch nie mit schlechter Laune gesehen. Da kann man als Erwachsener noch viel lernen. 

Was wäre das Leben ohne Freunde?

Die andere dritte Klasse fertigte Plakate an.

Sie wollten sich im Namen der Schule bei der Beautyspa Servicegesellschaft in Bad Schlema bedanken. Diese hatte der Schule einen Waschschaum für die Kinder zur Verfügung gestellt. 

Dabei entstanden sehr viele schöne Plakate und die Kinder arbeiteten mit Freude daran. 

Gegen eine kurze Fotopause hat in dieser Klasse niemand etwas einzuwenden. 

Gemeinsam mit den Freundinnen etwas zu gestalten, da sind unsere Mädels immer dabei.

In beiden dritten Klassen entstanden tolle Arbeiten und es war eine Freude, den Kindern beim Erstellen dieser Kunstwerke zuzuschauen. 

Weihnachtskarten und Teelichthalter in der Klasse 4

Eine Faltkarte mit einem Tannenbaum entstand in einer der beiden vierten Klassen. 

Das Falten der Bäume war eine knifflige Sache, die die Kinder aber super meisterten!

Mit Freude und Geduld...

...entstanden nach und nach viele schöne Weihnachtskarten. 

Die andere vierte Klasse stellte farbige Teelichthalter an.

Die Jungs der Klasse heimlich beim Arbeiten fotografieren? Fast unmöglich! :-D

Mit Freude bei der Arbeit und immer bemüht super Leistungen zu erbringen. Die Kinder der Klasse 4! :)

Und so entstanden in beiden Klassen Geschenke, über die sich die Beschenkten sicher sehr freuen konnten.